Samstag, 18. Februar 2012

Jacek Yerka

Ich möchte hier mal kurz den Künstler Jacek Yerka vorstellen.
Er wurde 1952 in Polen geboren und wuchs in einer strengen, ländlichen Umgebung auf, welche seine Werke heute noch prägt. Als Kind liebte er es, zu malen und Skulpturen zu machen. Er hasste es, draußen zu spielen und saß lieber in seinem Zimmer mit einem Stift und einem Blatt Papier, um in seine eigene Welt einzutauchen. 1980 widmete er sich vollkommen der Malerei und ließ sich von anderen Künstlern wie Hieronymus Bosch, Pieter Bruegel, Cagliostro, Jan van Eyck und Hugo van der Goes inspirieren und beeinflussen.

Jacek: "If I were, for instance, to paint a computer, it would definitely have a pre-war aesthetic to it."

Genug mit dem Gelaber, hier sind ein paar Bilder von ihm:









Kommentare:

  1. Antworten
    1. gell :3

      stell dir mal vor, was für ein bild rauskommen würd, wenn die beiden zusammenarbeiten würden *___*

      Löschen
  2. Antworten
    1. gell :3
      ich frag mich immer: was geht bei solchen leuten in deren hirn ab?
      wie kommt man überhaupt auf sowas?
      ich liebe abstraktes, ich würde es auch irrsinnig gerne schaffen, mal sowas zu malen... aber bis jetzt war sowas für mich so gut wie unmöglich .___.

      Löschen